KLIPPEL on facebook

BEHAGLICHE WÄRME VON UNTEN


Die Fußbodenheizung ist ein besonders sparsames Heizsystem. Der im Vergleich zu herkömmlichen Heizungen geringe Energieverbrauch ist vor allem im Hinblick auf steigende Energiepreise und Umweltschäden interessant.

Hochmoderne Techniken regulieren die angenehme Temperatur in Ihrer Wohnung unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren. Die Wärme lässt sich mit Hilfe von Thermostaten sehr flexibel einstellen und verteilt sich auf der gesamten Wohnfläche gleichmäßig. So kann an kalten Tagen jeder Ort der Wohnung uneingeschränkt genutzt werden. Mit einer Fußbodenheizung werden Sie sich auch im Winter barfuß wohl fühlen, ein Pluspunkt für müde Beine und Füße.

Ein weiterer Vorteil der Fußbodenheizung ist, dass Sie fürs Auge nicht sichtbar ist und damit auch keine wichtigen Stellflächen an den Wänden belegen kann. Hochwertige Fußbodenheizungen werden aus langlebigen Materialien gefertigt und sind daher kaum störungsanfällig und extrem haltbar.

Am einfachsten ist es, die Fußbodenheizung gleich beim Neubau eines Wohnhauses miteinzuplanen. Die Fußbodenheizung wird nämlich auf einer speziellen Dämmunterlage verlegt, die verhindert, dass die Wärmeenergie nach unten abgegeben wird. Diese zusätzliche Schicht führt unter Berücksichtigung des Bodenbelags eventuell zu leichten Stufen an den Schwellen. Das Heizsystem des Hauses muss ebenfalls auf die Fußbodenheizung abgestimmt werden. In vielen Fällen lohnt es sich langfristig, auch ältere Objekte mit Fußbodenheizung auszustatten.

Wir beraten Sie gern, welche Bedingungen Ihre Wohnung für die Installation einer Bodenheizung erfüllen muss.